June

Daten

Pedigree

Show

Work

Fotogalerie

 

 

Félicité du Bois de la Rayère

 

Foto: Valérie Delprat

 

Als ich vor ca. 2 Jahren konkreter bei Bruno Facq angefragt hatte, wußte ich eh, dass es wohl wieder etwas dauert, bis wir unsere Hündin aus Frankreich holen werden.

Als der Wurf von Bambou und Seal angekündigt wurde, dachte ich zuerst, dass da wohl für mich nicht das passende dabei sein würde.

Habe doch einen gewissen Typ im Kopf. Aber als die Welpen auf der Welt waren und sie entwickelten, sah ich sehr schnell -

da sollte ich wirklich das passende Mädel finden. Bis auf eine Hündin hatten alle noch dazu Farbe mitbekommen -

was für mich natürlich das I-Tüpfelchen war.

 

Schlussendlich ist die ganze Familie (allerdings ohne Fame und Sky - die blieben derweil dankenswerterweise bei Ingrid) mit dem Wohnmobil nach Frankreich gefahren. Wir haben uns am Hinweg Zeit gelassen und so konnten wir auch noch Disneyland Paris besuchen - ein Erlebnis.

Wir haben viele schöne Orte und Landschaften in Deutschland und Frankreich gesehen -

aber das Highlight war sicher, als wir endlich zum Haus von Bruno Facq kommen konnten.

 

 Sowohl die Welpen als auch die Erwachsenen Hunde waren super ausgeglichen und trotzdem sehr verspielt und agil - ein toller Anblick.

Als wir dann noch dazu die erste Wahl bei den Hündinnen bekamen, war das natürlich was ganz besonderes.

Ich entschied mich schlussendlich für die goldene Mitte - die gelbe Hündin scheint sowohl für Ausstellungen als auch für's Arbeiten die nötigen Voraussetzungen mitzubringen. Die Entscheidung war aber nicht leicht, da uns wirklich alle vorgestellten Mädels sehr gut gefallen haben.

 

Bei der Heimreise, die doch auch wieder fast 3 Tage gedauert hat, hat sich June super gezeigt.

Total souverän, nicht ängstlich, auch nicht hyperquirrlig - eine sehr nette Reisebegleiterin. Wir alle haben sie sofort in's Herz geschlossen.

Bei Bruno hatten die Welpen auch Katzenkontakt - und dementsprechend hat sich June vor allem über unseren Jimi gefreut.

Sie lernt täglich neues dazu und das sehr schnell.

Nun sind wir auf ihre weitere Entwicklung gespannt und freuen uns sehr, dass Bruno uns diese Hündin anvertraut hat

  

Bei Bruno hatten die Welpen auch Katzenkontakt - und dementsprechend hat sich June vor allem über unseren Jimi gefreut - der mittlerweile leider schon im Katzenhimmel ist.

 

Aber Daisy ist ein würdiger Ersatz.

Nach dem Welpenkurs beim SVÖ Ligist haben wir dort auch die BH-Prüfung abgelegt.

Parallel trainierten und trainieren wir in der Landesgruppe Steiermark des ÖRC. Kurz nach dem bestandenen Wesenstest (danke Kathi!) konnte sie im

 Oktober 2012 bei der Retrieverbasisprüfung 1 mit Vorzüglich und dem ersten Platz bestehen. Darüber sind wir sehr froh.

 

Nun konnten wir die Unterlagen für die Zuchtzulassung einreichen. Für Sommer 2013 ist ihr erster Wurf geplant.