Details

Tagebuch

Fotogalerie

Nachzucht

 

 

Welpen-Tagebuch

 

 


Geburt

Wir haben bei Willow schon seit dem 58. Trächtigkeitstag Temperatur gemessen - war eigentlich immer eher über 38° und diesesmal nicht so aussagekräftig wie bei anderen Trächtigkeiten von anderen Hündinnen. Es ist bei uns zur Zeit aber auch recht heiß - ob es damit zu tun hat? Jedenfalls hat Willow vom 10. auf 11.8. zum Hecheln und Graben begonnen - da weiß man nie, wie lange es dauern wird. Aber siehe da - am 11.8. um 8:30 Uhr bemerke ich die erste Presswehe (für die sie übrigens wie ihre Oma in die Wurfkiste gegangen ist ;-)) - 64. Trächtigkeitstag

  

Wir waren natürlich schon seit Tagen vorbereitet...

 

Gerade der erste Welpe ist für eine Erstgebärende nicht so leicht - es hat also bis 11:00 Uhr gedauert - aber dann war er da!

Begonnen hat's mit einem Rüden - er bekam das grüne Bändchen.

   

Geburt von Blau (Steisslage) und Braun (mit dem Kopf voran)

Es ging dann wunderbar weiter - Willow wuchs mit jedem Welpen mehr in ihre Mutterrolle hinein. Sie hat dann ihre Welpen selbst abgenabelt und auch teilweise die Plazentas verspeist. Ist wichtig für die Hündin.

Dann kam die Geburt etwas in's Stocken - und den Schlusspunkt machte leider ein toter Rüde. Für ihn haben wir sehr gekämpft - aber leider verloren. Danke an die ACC-Tierklinik Rosental für den telefonischen Beistand!

Die Geburt hat lange gedauert - aber wir dürfen uns über 10 Welpen freuen! 5 Rüden und 5 Hündinnen. So viele hatten wir noch nie!

 

Uhrzeit

Intervall

Farbe

Geschlecht

Gewicht

Lage/Nachgeburt/sonstiges

1

11.00

-

Grün

Rüde

420 g

Kopf/ja

2

11:35

35 min.

Blau

Rüde

450 g

Steiss/ja

3

12:07

32 min

Pink

Hündin

510 g

Steiss/ja

4

12:12

5 min

Violett

Hündin

410 g

Kopf/ja

5

12:45

33 min

Weiß

Hündin

460 g

Steiss/ja

6

13:03

18 min.

Schwarz

Rüde

490 g

Steiss/ja

7

13:35

32 min

Braun

Rüde

420 g

Kopf/ja

8

13:45

10 min.

Rot

Rüde

430 g

Steiss/ja

9

15:00

1h 15 min

Gelb

Hündin

450 g

Steiss/ja

10

16:15

1 h 15 min

Orange

Hündin

430 g

Kopf/ja

11

19:30

3 h 15 min

-

Rüde

450 g

Steiss/ja – leider tot, musste
komplett herausgezogen werden



Von der Fellfarbe sind sie - auch wenn das auf den ersten Fotos nicht so zu sehen ist - zwischen Creme und Mittelgold.











Verständlicherweise war Willow dann geschafft und müde. Sie hat es toll gemacht!

Ich möchte mich auch sehr bei unserer Tochter Elena bedanken - wir sind schon ein super Team und haben gemeinsam mit Willow die Geburt gemeistert.



zurück zur Startseite

 

 

 


Trächtigkeit

Die Ungeduld war schon groß - aber am 5.7. (27. Trächtigkeitstag) war es endlich so weit - wir hatten unseren Ultraschalltermin bei Dr. Pekarek in Klagenfurt.
Kaum hat sie den Schallkopf hingehalten - schon meinte sie, dass sie was sieht. Und so war es auch - z.T. vier Fruchtanlagen auf einen Blick. Sie hat dann 8-9 gezählt. Wir erwarten also - wenn weiterhin alles gut geht - einen eher größeren Wurf und freuen uns riesig! Und es ist immer schön zu sehen, wie sich unsere Ärztin mit uns freut - danke für die jahrelange großartige Betreuung!


 

Am 5.7. wog Willow 28 kg
Umfangsmessung 05.7., 27. Tag: Vorne 66 cm, hinten 55 cm
Umfangsmessung 12.7., 34. Tag: Vorne 70 cm, hinten 59 cm
Umfangsmessung 19.7., 41. Tag: Vorne 79 cm, hinten 69 cm
Umfangsmessung 26.7., 48. Tag: Vorne 83 cm, hinten 70 cm
Umfangsmessung 02.8., 55. Tag: Vorne 87 cm, hinten 77 cm
Am 1.8. wiegt sie 33,5 kg - hat also 5,5 kg zugenommen
Umfangsmessung 09.8., 62. Tag: Vorne 95 cm, hinten 88 cm




Willow am 34. Trächtigkeitstag

 

Willow am 46. Trächtigkeitstag (24.7.)



Willow am 55. Trächtigkeitstag (2.8.)

 
60. Tag + 62 Tag

   

63. Tag - am Tag darauf war dann die Geburt

zurück zur Startseite

 

 

 


Läufigkeit und Deckung

Eigentlich total pünktlich - mit einem Intervall von 7,5 Monaten - wurde Willow am 30.5. richtig läufig. Eigentlich sah ich schon ein paar Tage davor Anzeichen - aber noch keinen richtigen Blutstropfen. Deshalb war für den 27.5. auch schon ein Termin bei Dr. Pekarek in Klagenfurt vereinbart - wir haben da auch gleich eine Tupferprobe eingeschickt. Ich hatte eine weiße Läufigkeit befürchtet - hatten wir hier noch nie. In ein paar Tagen haben wir das Ergebnis der Probe - und natürlich werden wir nun noch öfters nach Klagenfurt fahren ;-)

Am 31.5. waren wir nochmals in Klagenfurt - Verkeimung ist noch nicht feststellbar. Und sie ist ganz am Beginn der richtigen Läufigkeit. In einer Woche machen wir das erste Mal die Progesteronmessung.
Zum Glück kam das Tupferergebnis rechtzeitig: mittelgradig Mycoplasmen Canis - wir konnten diese perfekt bis zur Deckung behandeln.


Am 7.6. machten wir um 10:00 Uhr den Progesterontest - 2 h später war das Ergebnis da: 4,4 ng/ml - also Beginn der Ovulation. Dr. Pekarek empfahl die Deckungen am 9.+10.6.
Natürlich - wie kann es anders sein - Pfingstwochenende und Clubschau in Halbturn/Burgenland (ich hatte wegen der erwarteten Läufigkeit zwar nicht gemeldet - aber Noah wurde dort erfolgreich ausgestellt). An dem Abend war auch die Generalversammlung in Zurndorf, also trafen wir uns davor auf einem Feldweg, wo die beiden sich ungestört kennenlernen konnten.
Es klappte ganz harmonisch bereits nach nicht einmal 10 min - 15minütiges Hängen. Da war ich natürlich froh!

 

Dabei und danach

Am nächsten Tag war dann das Nachdecken am Abend geplant - Noah war nach wie vor sehr interessiert und Willow stand sehr gut. Aber scheinbar ging der Haftwiderstand bereits zurück. Es kam zu mehreren Deckungen - aber ohne Hängen. Ist aber nicht wirklich ein Problem - normalerweise hat auch die erste Deckung bereits gereicht. 








Wenn man sich wieder einmal nicht entscheiden kann - unsere Pärchenfotos danach im schönen Garten von Verena und Kathi ;-)

Danke für alles!

Und nun heißt's geduldig auf den Ultraschall in starken 3 Wochen warten....





zurück zur Startseite